3. November 2017

Cranberry

You are here:
< Back

„Das besondere Kraftpaket“ aus Nordamerika gehört zur Familie der Heidekrautgewächse und blüht prachtvoll gelb-weiß. Sie wird vorwiegend in Amerika angebaut.
Die klimatischen Bedingungen in unseren Breiten entsprechen nicht den Anforderungen dieser Pflanze, sodass wir Europäer auf den Import angewiesen sind. Am Besten gedeihen Cranberrys auf sauren Böden mit einem pH-Wert zwischen 4,0 und 5,0. In Amerika werden vor allem Moorböden mit Sanduntergrund zum Anbau bevorzugt. Die Pflanzen lieben ein Klima mit feucht-kühlen Sommern und milden Wintern. Die Cranberry benötigt darüber hinaus viel Wasser.

Besonders geschätzt wird die vielseitige Trockenfrucht aufgrund ihres frischen säuerlichen Geschmacks, der sowohl in Salaten, Suppen, Müsli oder im Kuchen das gewisse „Etwas“ ausmacht. Die Cranberry hat eine lange Lagerfähigkeit und ist in Nordamerika aus keiner Küche wegzudenken. Aber auch schon die Ureinwohner Amerikas erkannten ihre Wirksamkeit und betrachteten sie stets als ein Symbol für Frieden und Freundschaft.
Die eiförmige Frucht wird kirsch- bis olivengroß und ist in reifem Zustand meist von leuchtend roter Farbe. Die Beere besitzt ein eher helles und festes Fruchtfleisch und zeichnet sich durch ihren unverwechselbaren Geschmack aus.

Bei Vitavitee bekommen sie einen reinen und naturbelassenen Bio-Cranberry-Direktsaft, ohne Geschmacksverstärker, Zucker oder sonstiger Zusatzstoffe.

Die getrockneten Beeren liefern wir ihnen leicht gezuckert mit Rohrzucker/Bio-Rohrohrzucker und versetzt mit Sonnenblumenöl/Bio-Sonnenblumenöl. Der Geschmack ist angenehm fruchtig, mit einer leicht süßlichen Note.

Zeig was dir gefällt!